TRONTEQ präsentiert auf der IT-TRANS 2022 state-of-the-art Technologien für IP-Netzwerke im ÖPNV

Let’s Skip to the Good Part

21 Apr, 2022

TRONTEQ ist der weltweit einzige Ethernet-Switch-Hersteller, der auf den öffentlichen Nahverkehr spezialisiert ist. Unter dem Motto „Using Ethernet Switches Doesn’t Need to Be So Hard – Let’s Skip to the Good Part!“ stellt TRONTEQ vom 10. bis 12. Mai 2022 am Messestand 1 A6 auf der IT-TRANS seine Produktreihe ROQSTAR vor, die dank state-of-the-art Technologien viele Aufgabenstellungen rund um die Netzwerkinfrastruktur in ÖPNV-Fahrzeugen wesentlich vereinfacht. Damit ermöglichen es ROQSTAR Ethernet Switches Verkehrsbetrieben ihre Effizienz sowohl in der Fahrzeugdigitalisierung als auch bei internen Prozessen zu verbessern und die Attraktivität ihres Angebots zu steigern.

Automatisierung und Optimierungswerkzeuge bieten dabei neue, zeitgemäße Lösungsansätze. Besucher von TRONTEQs Messestand können sich umfassend über den typischen Ablauf zur Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur in Verkehrsbetrieben informieren. Entlang diesem Prozess entwickelt TRONTEQ moderne und innovative Tools, beispielsweise den ROQSTAR Stage Manager –das neuartige mobile Tool zur sofortigen Netzwerkinbetriebnahme.

Skip to: Smarte IP-Netzwerke von A bis Z

IP-Netzwerke stellen das Rückgrat digitalisierter Fahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs dar. TRONTEQ präsentiert sich als Experte auf allen Ebenen von IP-Netzwerken im ÖPNV. Besucher des Messestandes 1 A6 erfahren wie Netzwerkprojekte vom Konzept über die Erprobung und Installation bis hin zum Betrieb planmäßig und unter Einsatz moderner Technologien erfüllt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Netzwerkaufbau mittels Ethernet Switches – TRONTEQs Spezialgebiet und Basis von Digitalisierungsvorhaben im ÖPNV.

TRONTEQs Vision von smarten IP-Netzwerken von A bis Z richtet sich an alle Beteiligte im Prozess: Netzwerk-Architekten, Installateuren, Administratoren und Werkstattmitarbeiter. Alles unter der Prämisse, dass da, wo ein ROQSTAR Ethernet Switch installiert ist, alle Möglichkeiten der Technologie ausgeschöpft werden sollen.

Skip to: Sekundenschnelle Netzwerkinbetriebnahme

Die Inbetriebnahme eines IP-Netzwerks an Bord eines Fahrzeugs stellt in der Regel eine langwierige und fehleranfällige Aufgabe dar. Schließlich besteht ein Netzwerk aus vielen Teilnehmern (z. B. Kameras, Router, Entwerter, Bordrechner) mit unterschiedlichen Anforderungen. Multipliziert mit der gesamten Flotte potenziert sich die Komplexität.

IP-Netzwerke, die mit ROQSTAR Ethernet Switches von TRONTEQ verbunden sind, lassen sich nun mit Hilfe des neuen ROQSTAR Stage Managers spielerisch leicht und innerhalb von Sekunden in Betrieb nehmen.

 

Dieses Problem löst TRONTEQ mit dem neuen Tool ROQSTAR Stage Manager, welches seine Weltpremiere während der IT-TRANS 2022 feiert. Mit einer intuitiven Bedienung und nach nur wenigen Touchscreen-Berührungen kann das IP-Netzwerk im Fahrzeug in Betrieb genommen, auf Funktionalität geprüft und sofort eine Dokumentation erstellt werden. Genau genommen dauert dieser Vorgang nicht mehr als 30 Sekunden. Im Zusammenspiel mit dem ROQSTAR Ethernet Switch bietet das Tool eine automatisierte Verteilung von Gerätekonfiguration und Softwareupdates innerhalb des Fahrzeugnetzwerks.

Besucher des TRONTEQ Messestandes haben die Möglichkeit den ROQSTAR Stage Manager in die Hand zu nehmen und sich selbst zu überzeugen, dass die Netzwerkinbetriebnahme kinderleicht sein kann.

Vom Netzwerkplan direkt zum betriebsbereiten Fahrzeug überspringen

Mit seinen weiter- und neuentwickelten Produkten ermöglicht TRONTEQ Verkehrsbetrieben langwierige Aufgaben rund um IP-Netzwerke schneller und einfacher zu lösen und somit die digitale Transformation ihrer Fahrzeuge wesentlich voranzutreiben. Künftig wird das ROQSTAR-Konzept weitere Lösungen umfassen, sodass noch mehr Prozesse und Schritte aus der IT-Infrastruktur so einfach wie möglich erledigt werden können. Dazu gehören beispielsweise die zentrale Erstellung des Netzwerkdesigns, zentrale Kontrolle des Netzwerks aus dem Backend u.v.m.

Besucher können sich an TRONTEQs Messestand 1 A6 umfassend über neue Technologien, Konzepte und Möglichkeiten informieren, mit deren Hilfe sie ihre Flottendigitalisierung besonders effizient gestalten können. Erfahren Sie mehr über TRONTEQs IT-TRANS-Messeauftritt auch auf unserer Eventseite.

>> TRONTEQ auf der IT-TRANS 2022

Mehr Storys wie diese:

Aus TRONTEQ OHG wird TRONTEQ GmbH

Aus TRONTEQ OHG wird TRONTEQ GmbH

TRONTEQ befindet sich auf Wachstumskurs. Um den Rahmen für die Erreichung höherer Zukunftsziele zu schaffen, wurde die Rechtsform des Unternehmens über die letzten Monaten von einer GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) über eine OHG (offene...

read more

Unsere Produkte bilden die Basis für die Digitalisierung in öffentlichen Transportmitteln. Für e-Ticketing, Fahrgastzählsysteme (PCS), dynamische Fahrgastinformation (DPI) oder Videoüberwachung (CCTV) stellen unsere ROQSTAR M12 Ethernet Switches die Netzwerk-Infrastruktur bereit.

Kontakt

TRONTEQ GmbH
Hölzlestr. 3
D-72768 Reutlingen

+49-7121-91799-0

info@tronteq.com

Vernetzen Sie sich mit uns!

UITP
ITxPT
EN50155
E1
© 2022 | TRONTEQ GmbH
[/et_pb_section]