Haben Sie es bemerkt? Ihr Fahrgast-Informationssystem ist ausgefallen!
19 Okt, 2021

Und plötzlich wurde der Bildschirm im Bus schwarz. Das bemerkte jedoch nur Frau Schmidt, die mit dieser Linie zum ersten Mal fuhr und auf die Haltestellenanzeige angewiesen war. Dank der Hilfe anderer Fahrgäste konnte sie dennoch an der richtigen Haltestelle aussteigen. Der Bildschirmfehler blieb jedoch unbehoben. Wie lange wohl?

Mal ist es ein Wackelkontakt, der hin und wieder zu kurzen Störungen führt, mal ein schlecht angeschlossenes Kabel oder gar ein Gerät, das den Geist aufgegeben hat. Dass Fahrgastinformationssysteme (PIS, Passenger Information System) im ÖPNV-Fahrzeug kurzfristig oder komplett ausfallen – das kann durchaus passieren. Dass der Ausfall aber für den Verkehrsbetrieb für längere Zeit unbemerkt bleibt, ist nicht im Sinne der Fahrgäste.

Der Ethernet Switch – der Wachhund an Bord eines jeden Fahrzeugs

Verkehrsbetriebe, die Vorkehrungen nach aktuellem Stand der Technik getroffen haben, können Geräteausfälle im fahrenden Fahrzeug sofort diagnostizieren. Grundvoraussetzung dafür ist die Digitalisierung und die Verfügbarkeit von Live-Daten aus der Fahrzeugflotte. Um den oben beschriebenen Fehlerfall sofort an die Leitstelle zu melden, bedarf es einer durchgehenden IT-Infrastruktur und intelligenter Geräte in den Fahrzeugen. Ethernet Switches, die in ihrer Grundfunktion Onboard-Geräte in ein Netzwerk verbinden, können, wenn sie über Verwaltungsfunktionen verfügen, auch die Fehlermeldung übernehmen.

Abhängig von der vorhandenen IT-Infrastruktur der Leitstelle beherrschen Managed Ethernet Switches unterschiedliche Protokolle, mit Hilfe derer Sie Fehlernachrichten beim Auftreten vordefinierter Zustände and die Leitstelle aussenden.

Diese Diagnosemöglichkeiten gibt es

Remote Logging: Hier können alle Logeinträge und Änderungen im Ethernet Switch an einen Remote-Logging-Server in der Leitstelle gespiegelt werden. Abhängig vom Schweregrad der Störung können weitere Aktionen (Benachrichtigungen) durch den lokalen Server der Leitstelle erfolgen.

SNMP Traps: Durch das standardisierte und weit verbreitete Simple Network Management Protocol (SNMP) kann eine Überwachung eingerichtet werden.

ITxPT xStatus als Teil von DNS-SD: Das von der Organisiation ITxPT (IT for Public Transport) definierte Discovery Protokol in IP-Netzwerken kann ebenfalls für Monitoringzwecke eingesetzt werden.

Während Remote Logging und SNMP von vielen Ethernet Switches unterstützt werden, sind die weiterentwickelten Protokolle DNS-SD und xStatus in der Regel in Switches, die den Vorgaben der Organisation ITxPT entsprechen, zu finden. Auf Basis derer lassen sich Geräte sowie deren Zustand im Fahrzeug standardisiert abfragen.

Es geht um Schnelligkeit

Letztendlich geht es bei dem Ausfall eines für das Fahrgasterlebnis essenziellen Gerätes wie das Fahrgastinformationssystem um Schnelligkeit. Je schneller die Diagnose gestellt wird, desto schneller kann der Betrieb reagieren und den Fehler beheben. Gut für die Fahrgäste, gut für das Image des Verkehrsbetriebes.

Mehr Storys wie diese:

Netzwerk-Infrastruktur im ÖPNV-Fahrzeug: Pilotphase

Netzwerk-Infrastruktur im ÖPNV-Fahrzeug: Pilotphase

Das geplante IP-Netzwerk aus CCTV, Fahrgastinformationssystem, Fahrgastzählsystem u.a., mit dem die ganze Fahrzeugflotte ausgestattet werden soll, funktioniert. Zumindest im Labor. Nun gilt es, dies in der Praxis unter realen Bedingungen zu...

read more
Netzwerkdesign für den digitalisierten ÖPNV-Bus

Netzwerkdesign für den digitalisierten ÖPNV-Bus

Die Optimierung von Planung und Einsatz der Fahrzeuge beginnt mit der Verfügbarkeit von Live-Daten zwischen Leitstelle und Fahrzeugflotte. Kurzum, die Digitalisierung beginnt bei dem Netzwerkdesign in den Fahrzeugen. Diese soll den Anforderungen...

read more

Unsere Produkte bilden die Basis für die Digitalisierung in öffentlichen Transportmitteln. Für e-Ticketing, Fahrgastzählsysteme (PCS), dynamische Fahrgastinformation (DPI) oder Videoüberwachung (CCTV) stellen unsere ROQSTAR M12 Ethernet Switches die Netzwerk-Infrastruktur bereit.

Kontakt

TRONTEQ OHG
Hölzlestr. 3
D-72768 Reutlingen

+49-7121-91799-0

info@tronteq.com

Vernetzen Sie sich mit uns!
© 2021 | TRONTEQ OHG